Asomada

Wenn es einen Ort gibt, wo sich die ethnografische Tradition der Insel besonders gut beobachten lässt, dann ist es La Asomada, am Rand des Vulkans Montaña de Gaida. Die traditionelle ländliche Architektur und die Grundstücke, auf denen der Enarenado als Anbaumethode verwendet wird, sind die Stärken dieses Ortes.

Wo liegt La Asomada?

La Asomada ist ein Weiler in der Gemeinde von Tías. Es ist ein Dorf mit einer großen landwirtschaftlichen Tradition, sodass man gleich bei der Ankunft im Dorf landwirtschaftlich genutzten Flächen begegnet, wo zum Beispiel Zwiebeln angebaut werden.

Was gibt es in La Asomada zu sehen?

  • Krater von Guardilama: Guardilama ist einer der imposantesten Berge von Lanzarote, besonders von der Südseite aus gesehen. Lassen Sie sich nicht die Gelegenheit entgehen, auf den Berg zu klettern und eine Wanderung mit einem herrlichen Blick auf die Südküste Lanzarotes zu genießen.
  • Wenn Sie es weniger anstrengend mögen, können Sie auch einfach einen Spaziergang durch das Dorf machen und die traditionelle Architektur der Insel entdecken.

Gut essen in La Asomada

Die Bar Achimencey ist die bekannteste von La Asomada, aufgrund ihrer sehr guten und authentischen Küche. Kichererbsen, Tintenfisch und Fleischeintöpfe sind bei den Gästen der Bar besonders beliebt. Zögern Sie nicht, diese Gerichte zu kosten!

Läden in La Asomada

La Asomada ist ein kleines Dorf mit wenigen Einwohnern, deshalb gibt es hier keine Supermärkte oder andere Geschäfte. Man findet jedoch alles, was man braucht, in nahegelegenen Dörfern wie Mácher oder Tías.

Das Wetter in La Asomada

Die durchschnittliche Temperatur in La Asomada liegt normalerweise zwischen 18 und 25 ºC. Obwohl in den Monaten März bis August der Wind in diesem Teil der Insel stärker weht, herrschen im Allgemeinen milde Temperaturen und ein angenehmes Klima.

Feste in La Asomada

Die Fiestas zu Ehren des Schutzpatrons von La Asomada, San José Obrero, finden in der ersten Maiwoche statt. Neben religiösen Feierlichkeiten gibt es auch Aktivitäten für Kinder und Musikaufführungen.

Wie erreicht man La Asomada?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Exkursionen

Las Grietas von Lanzarote: Weg Hinweise und Tipps 

Die Grietas von Lanzarote sind eine der spektakulärsten Orte, die man auf der Insel besuchen kann. An diesem Ort können Sie sehen, wie der Berghang des Vulkans Montaña Blanca Risse bekommen hat und die Lavaschichten der verschiedenen Ausbrüche, die er im Laufe der Jahre erlebt hat, freilegt. Diesen Ausflug sollten Sie nicht verpassen!

Redactor

Exkursionen

Route von auf Lanzarote gedrehten Filme

Lanzarote ist nicht nur wegen seiner Strände und spektakulären Naturlandschaften eines der attraktivsten Reiseziele, sondern hat sich auch als Drehort für große Film- und Fernsehproduktionen einen Namen gemacht. In jüngster Zeit haben Serien wie Foundation (Apple TV) oder Welcome to Eden (Netflix) die Insel für die Dreharbeiten zu ihren Plots gewählt, aber schon vorher war Lanzarote Schauplatz anderer hochkarätiger Dreharbeiten. Möchten Sie die Route der auf Lanzarote gedrehten Filme entdecken?

Redactor

Reisen

Was kann mir Lanzarote im Winter anbieten?

Man sagt, die beste Jahreszeit für einen Besuch auf Lanzarote  sei im April, Mai, Juni, September und Oktober. Aber warum? Weil man in diesen Monaten mehr Tageslicht ausnutzen kann, um die Insel kennenzulernen, weil das Klima angenehmer ist und weil die Preise günstiger sind, da es Nebensaison ist. Aber wer sagt, dass man Lanzarote nicht auch in den kalten Monaten besuchen kann? Es gibt viele Gründe, um in diesen Jahreszeiten die Insel zu besuchen!

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen