El Cuchillo

Auf dem Weg zu den Stränden im Norden der Insel liegt El Cuchillo – der ideale Ort, um sich vom Lärm der größeren Städte zurückzuziehen und dennoch nahe am Strand zu sein.

Besonders hervorstechend ist der Krater El Cuchillo, und auch die Gastronomie ist ausgezeichnet, besonders der Käse aus der Milch der Majorera-Ziegen, der hier eine lange Tradition hat.

Wo liegt El Cuchillo?

El Cuchillo ist ein kleines Dorf, das zur Gemeinde Tinajo gehört. Es liegt im Südwesten Lanzarotes, ganz in der Nähe von Tinajo.

Der Name des Dorfes („das Messer“) rührt von seiner Lage am messerscharfen Kamm eines alten Vulkankraters von mehr als einem Kilometer Länge her, wahrscheinlich der größte Vulkankrater der Insel.

Was gibt es in El Cuchillo zu sehen?

Sehenswürdigkeiten im Dorf

Im Dorf selbst sehenswert sind die Käserei Fillo del Cuchillo, ein traditioneller Viehzuchtbetrieb, und das Kulturzentrum des Dorfes.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Der Krater von El Cuchillo ist voller Plantagen. Früher war er für Tabakanbau bekannt. Heute wird er wegen seiner fruchtbaren Erde für den Gemüseanbau genutzt.

Laut dem Buch “Avance de la Carta Arqueológica de la isla de Lanzarote” (Optimierte archäologische Karte der Insel Lanzarote) von José de León Hernández und María Antonia Perera Betancort ist El Cuchillo ein Ort, an dem schon die Ureinwohner der Insel, Los Majos, lebten. Bei einem Spaziergang durch das Gebiet kann man sogar menschliche Überreste wie Töpferwaren und Haushaltsgegenstände auf dem Boden finden.

Wer die Umgebung erkundet, wird zahlreiche Schlote und Vulkanröhren sehen – Überbleibsel von Vulkanausbrüchen. Daher bietet sich die Gegend rund um El Cuchillo für Wanderungen an.

ohnenswert ist auch ein Besuch in La Santa, einem Küstendorf, das dank der berühmten Surfspots “El Quemao” und “La Santa” besonders bei Surfern sehr beliebt ist. Wer auf der Suche nach der perfekten Welle nach Lanzarote kommt, für den ist La Santa eine der besten Optionen, besonders für die fortgeschrittensten Surfer. La Santa zeichnet sich durch seinen felsigen Boden und seine großen und starken Wellen aus, sodass wir Ihnen raten, nur dann ins Wasser zu springen, wenn Sie über sehr gute Surfkenntnisse verfügen. Wenn Sie es lieber etwas ruhiger mögen und Surfen üben möchten, sei Ihnen der Strand von Famara empfohlen.

Eine weitere interessante Option, wenn Sie in El Cuchillo wohnen, ist ein Ausflug nach Tinajo, das über größere gastronomische und kulturelle Vielfalt verfügt. Der Ort ist zu Fuß oder mit dem Auto erreichbar, denn er liegt ganz in der Nähe.

mancha-blanca

Gut essen in El Cuchillo

Wenn es etwas gibt, das man in El Chuchillo unbedingt probieren muss, dann ist es der Majorera-Ziegenkäse (aus Fuerteventura, aber auf Lanzarote hergestellt). Schauen Sie bei La Quesería Fillo del Cuchillo vorbei und probieren Sie die exquisiten Käsesorten dieser Käserei.

In der Umgebung von El Cuchillo gibt es viele Restaurants, wo man zu Mittag oder zu Abend essen kann. Die am besten bewerteten Restaurants sind La Pizzeria Mezzaluna, die für ihre Pizzen bekannt ist (wir empfehlen Ihnen, die Lanzarote-Spezial-Pizza zu probieren), El Majo Picón, das typische regionale Gerichte anbietet und El Restaurante Casa Ignacio. Sie alle befinden sich in Tinajo.

Läden in El Cuchillo

Debido a su pequeña extensión, El Cuchillo apenas cuenta con comercio por lo que si quieres irte de compras te recomendamos pasarte por Tinajo o San Bartolomé, donde encontrarás más oferta.

mancha-blanca

Das Wetter in El Cuchillo

Das Klima in El Cuchillo zeichnet sich durch heiße, feuchte Sommer und kühle, trockene Winter aus, wobei es das ganze Jahr über meist klar und windig ist. In El Cuchillo weht stets ein leichter Wind. Die Temperaturen liegen zwischen 13 °C und 27 °C.

Die beste Zeit für einen Besuch in El Cuchillo ist von Anfang Juli bis Mitte September.

Feste in El Cuchillo

Die Fiesta von El Cuchillo wird Ende Oktober zu Ehren der Virgen del Pilar (Unsere Liebe Frau auf dem Pfeiler) begangen. Die Feierlichkeiten dauern zwölf Tage, während derer eine Vielzahl von Workshops und Aktivitäten für alle Einwohner des Dorfes angeboten wird. Im Centro Sociocultural de El Cuchillo (soziokulturelles Zentrum) herrscht reges Treiben mit verschiedenen Ball- und Kartenspielwettbewerben, Workshops, Gymkhanas und anderen Aktivitäten für die ganze Familie.

Die Feierlichkeiten enden mit einem Gottesdienst zu Ehren der Virgen del Pilar.

Wie erreicht man El Cuchillo?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Sport

Speerfischen auf Lanzarote: Gebiete, Regeln, Voraussetzungen und mehr

Beim Unterwasserfischen kommen Sie in vollen Kontakt mit dem Ökosystem des Meeres. Es ist eine einzigartige Aktivität, aber sie erfordert auch körperliche Anstrengung und eine gezielte Übung, um sie auszuüben. An Orten wie Lanzarote ist das Unterwasserfischen sehr beliebt, denn hier gibt es eine sehr vielfältige und reichhaltige Meeresfauna. Allerdings gibt es auf der Insel Bereiche, die für Speerfischen reserviert sind.

Redactor

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen