Máguez

Für ein gutes kanarisches Festmahl empfehlen wir Ihnen den Teleclub de los Valles. Hier gibt es schmackhafte regionale Küche zu günstigen Preisen. Wenn Sie jedoch beim Essen außerdem noch eine unschlagbare Aussicht genießen möchten, sollten Sie das Restaurante Mirador de Los Valles aufsuchen.

Wo liegt Máguez?

Máguez ist ein kleines Dorf ganz in der Nähe von Haría, der Hauptstadt der gleichnamigen Gemeinde. Besonders charakteristisch für Máguez ist, dass es von den drei wichtigsten Vulkanen Lanzarotes umgeben ist: La Corona, Los Helechos und La Quemada. Die meisten Einwohner von Máguez sind in der Landwirtschaft tätig, und rund um das Dorf liegen zahlreiche Fincas, wo regionale Produkte wie Kartoffeln, Zwiebeln oder Obst angebaut werden.

Was gibt es in Máguez zu sehen?

Máguez ist eines der ruhigsten Dörfer Lanzarotes. Es ist ideal für Spaziergänge oder Spazierfahrten. Wer lieber die Natur einer der vegetationsreichsten Gegenden der Insel erkundet, sollte den Pico de Gayo erklimmen und sich bei einer herrlichen Aussicht auf den Chinijo-Archipel erholen. Hier liegt einer der höchsten Hänge des Risco de Famara, und so ist der Blick auf La Graciosa und die anderen Inseln besonders beeindruckend für alle, die sie zum ersten Mal sehen. Dies ist zudem ein beliebter Ort für ein Picknick in der Natur mit Freunden und Familie.

maguez

Gut essen in Máguez

Verlassen Sie Máguez nicht, ohne zuvor bei einem der Grills des Dorfes zu essen! Gegrilltes Fleisch und Schmorgerichte mit Ziegen- und Schweinefleisch sind typisch, außerdem die köstlichen inseltypischen Desserts, wie die Torrijas, eine Art Arme Ritter.

Geschäfte in Máguez

Wenn Sie es eilig haben und kein Restaurant besuchen möchten, gibt es auch die Möglichkeit, in einem der kleinen Läden alles für ein Mittagessen zu kaufen. Hier finden Sie regionale Produkte und spüren die Seele der Insel.

maguez

Das Klima von Máguez

Máguez liegt im Norden der Insel, weshalb es hier deutlich milder ist als in anderen Orten. Die mittlere Temperatur liegt zwischen 15 und 27 °C, im Winter kann sie sogar unter 10 °C fallen.

Feste in Máguez

Das wichtigste Fest von Máguez ist die Fiesta zu Ehren der heiligen Barbara. Es findet Ende November statt und ist eine hervorragende Gelegenheit, die Traditionen der ländlichen Dörfer Lanzarotes kennenzulernen. Es gibt Turniere mit beliebten Spielen, Folk-Musik-Konzerte und Straßenfeste (verbenas). Wenn Sie Máguez zu einer anderen Jahreszeit besuchen, können Sie sich dennoch im Teleclub des Ortes amüsieren, ein soziokulturelles Zentrum, das über eine Bar oder ein Restaurant verfügt und wo man ein Glas Wein und typische Gerichte der Gegend kosten kann.

Wie erreicht man Máguez?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Exkursionen

Las Grietas von Lanzarote: Weg Hinweise und Tipps 

Die Grietas von Lanzarote sind eine der spektakulärsten Orte, die man auf der Insel besuchen kann. An diesem Ort können Sie sehen, wie der Berghang des Vulkans Montaña Blanca Risse bekommen hat und die Lavaschichten der verschiedenen Ausbrüche, die er im Laufe der Jahre erlebt hat, freilegt. Diesen Ausflug sollten Sie nicht verpassen!

Redactor

Exkursionen

Route von auf Lanzarote gedrehten Filme

Lanzarote ist nicht nur wegen seiner Strände und spektakulären Naturlandschaften eines der attraktivsten Reiseziele, sondern hat sich auch als Drehort für große Film- und Fernsehproduktionen einen Namen gemacht. In jüngster Zeit haben Serien wie Foundation (Apple TV) oder Welcome to Eden (Netflix) die Insel für die Dreharbeiten zu ihren Plots gewählt, aber schon vorher war Lanzarote Schauplatz anderer hochkarätiger Dreharbeiten. Möchten Sie die Route der auf Lanzarote gedrehten Filme entdecken?

Redactor

Reisen

Was kann mir Lanzarote im Winter anbieten?

Man sagt, die beste Jahreszeit für einen Besuch auf Lanzarote  sei im April, Mai, Juni, September und Oktober. Aber warum? Weil man in diesen Monaten mehr Tageslicht ausnutzen kann, um die Insel kennenzulernen, weil das Klima angenehmer ist und weil die Preise günstiger sind, da es Nebensaison ist. Aber wer sagt, dass man Lanzarote nicht auch in den kalten Monaten besuchen kann? Es gibt viele Gründe, um in diesen Jahreszeiten die Insel zu besuchen!

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen