Masdache

Masdache ist ein kleines Dorf mit etwa 330 Einwohnern, das zur Gemeinde Tías gehört. Das Dorf liegt auf einer Lavadecke, die bei den Vulkanausbrüchen des Timanfaya in den Jahren 1730 bis 1736 entstanden ist. Masdache ist bekannt für seine Bodegas und den dort produzierten Wein, der den gleichen Namen trägt.

Wo liegt Masdache?

Masdache liegt in der Region La Geria, dem wichtigsten Weinanbaugebiet der Insel. Etwa dreizehn Kilometer südwestlich liegt das Dorf Yaiza und zwölf Kilometer nordöstlich Teguise.

Was gibt es in Masdache zu sehen?

Masdache ist auf der Insel für sein Weinmuseum bekannt, das von Bodegas El Grifo betrieben wird. Wir empfehlen, das Museum zu besuchen und einen der köstlichen Weine der Insel zu probieren.

  • Bodegas El Grifo ist eine der ältesten Weinkellereien der Kanarischen Inseln. Sie wurde kurz nach den Vulkanausbrüchen im Jahr 1775 angelegt. Das Weingut verfügt über fünfzig Hektar Weinberge, die auf der Puzzolanerde des Vulkans angelegt sind.Die Bodegas sind nach wie vor in Betrieb und produzieren einen hochwertigen Wein (einen der besten Lanzarotes).
  • Das Weinmuseum befindet sich in den alten Weinkellern von El Grifo. Hier kann man sich umschauen und etwas über die Geschichte und die Herstellung des Weins erfahren. In diesem Museum für Weinliebhaber gibt es alte Pressen, Abfüllmaschinen und Laborgeräte zu sehen, die früher verwendet wurden. Zudem verfügt es über eine Bibliothek mit mehr als 3.000 Bänden über Wein, von denen einige aus dem 16. Jahrhundert stammen. Fast hätten wir es vergessen: Der Eintritt ist frei.

Andere Sehenswürdigkeiten

Die Straßen der Gegend führen zu sehr malerischen Vulkanlandschaften, ideal für Fotografen. Wer Zeit hat, sollte durch La Jeria oder Timanfaya fahren und die schöne Aussicht genießen.

Weitere empfehlenswerte Ausflugsziele in der Nähe von Masdache sind:

  • Nationalpark Timanfaya
  • Wanderung zum Vulkan El Cuervo.

Übernachtungsmöglichkeiten

In der Gemeinde Tías gibt es schöne Unterkünfte für einen unvergesslichen Urlaub. Einige der Orte in der Nähe von Masdache, die wir besonders empfehlen möchten, sind: Finca el Rincón, Casa Amaia II und Lanzarote Volcánica – La Cabaña.

masdache

Gut essen in Masdache

Neben der Verkostung der köstlichen Weine von Masdache können Sie sich in der Gegend auch mit einem guten Essen verwöhnen. Die am besten bewerteten Restaurants in der Nähe des Dorfes sind: Restaurant La Barraca, La Hermita Tapas Bar und La Cabana.

Läden in Masdache

Da Masdache sehr klein ist, gibt es hier nur typische Produkte des Dorfes wie Wein zu kaufen.

Aufgrund seiner zentralen Lage ist es von Masdache aus jedoch nicht weit zu den größeren Städten Lanzarotes wie Teguise und Arrecife, wo es Geschäfte und Einkaufszentren gibt.

masdache

Das Wetter in Masdache

Masdache ist durch ein trockenes Klima gekennzeichnet. Das bedeutet, dass das ganze Jahr über sehr angenehme Temperaturen herrschen und kaum Niederschlag fällt. Der wärmste Monat ist der August mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 23 °C, der kälteste Monat ist der Februar mit einer Mindesttemperatur von 18 °C. Die Temperaturen variieren also kaum.

Die beste Zeit für einen Besuch in Masdache ist zwischen Mai und Dezember.

Feste in Masdache

Die Fiesta zu Ehren von La Magdalena wird in der letzten Juliwoche gefeiert. Für ein paar Tage erfüllen Musik und Fröhlichkeit das Dorf und lassen die Beschaulichkeit des restlichen Jahres vergessen. Ein weiteres wichtiges kulturelles Ereignis im Dorf ist die Romería al labrador de Masdache (Wallfahrt zu Ehren des Bauern von Masdache).

Wie erreicht man Masdache?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen