Mozaga

Wo liegt Mozaga?

Mozaga ist ein kleiner Ort im Zentrum der Insel, der sich auf die Gemeinden Teguise und San Bartolomé verteilt. Dank dieser Besonderheit ist Mozaga Teil der ganz speziellen Landschaft La Geria, die ihre Einzigartigkeit der unermüdlichen Arbeit der örtlichen Bauern zu verdanken hat, die die Landschaft der Insel auf umweltschonende Weise geformt haben.

Was gibt es in Mozaga zu sehen?

Praktisch alle Einwohner Mozagas arbeiten in der Landwirtschaft, und so ist die bäuerliche Tradition hier deutlich zu sehen, vor allem der Weinbau. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Besuch der folgenden Orte, um das Wesen der Einwohner dieses bezaubernden Dorfes kennenzulernen:

  • Denkmal für die Bauern: Ein Werk des lanzarotinischen Künstlers César Manrique. Es ist eine Hommage des berühmten Bildhauers an die Männer und Frauen von Lanzarote, die in der Landwirtschaft arbeiten. Es gehört zu den touristischen Zentren der Insel, und sein imposantes Werk „Fecundidad“ (Fruchtbarkeit) thront über dieser schönen Büste auf dem Felsen von Tajaste.
    Hier kann man nicht nur dieses wunderbare Werk bewundern, sondern auch das Casa-Museo del Campesino besuchen. Es handelt sich um einen Raum, der einen Platz mit zahlreichen Gegenständen und Werkzeugen umgibt, die mit der traditionellen landwirtschaftlichen Kultur Lanzarotes zusammenhängen.
  • Bodega-Touren: In Mozaga gibt es zahlreiche Bodegas, doch die Bodega Montaña Clara ist besonders bekannt und wird von deutschen Weinkennern sehr geschätzt.

Gut essen in Mozaga

Mozaga ist der perfekte Ort für ein Mittagessen, bevor man sich auf den Weg macht, weitere Ecken der Insel zu erkunden, oder für ein Abendessen nach einem ereignisreichen Tag voller Besichtigungen. Dank seiner Lage im Herzen Lanzarotes bietet sich Mozaga für beides an. Wir empfehlen Restaurants, die typisch kanarische Speisen anbieten, wie unter anderem papas arrugadas (Salz-Schrumpelkartoffeln), Tintenfischspitzen oder frischen gebratenen Fisch.
Das Caserío de Mozaga oder der Teleclub de Mozaga bieten lanzarotinische Köstlichkeiten an. Auch im Restaurant des Casa-Museo del Monumento al Campesino gibt es kanarische Küche.

Läden in Mozaga

Wenn Sie eine Erinnerung an Ihren Besuch in Mozaga mitnehmen möchten, werden Sie im Laden des Casa Museo al Campesino bestimmt fündig. Hier gibt es auch kleine Supermärkte und Tankstellen, sodass man sich mit allem versorgen kann, was man für Ausflüge auf der Insel benötigt.

mozaga

Das Wetter in Mozaga

Im Sommer ist es in Mozaga eher heiß, und es gibt ein auffälliges Nebelband, das sich durch die Stadt zieht. Es handelt sich also um einen sehr feuchten Teil der Insel, sodass die Nächte oft recht kalt sind. Im Winter sinken die Temperaturen beträchtlich, mit Tiefstwerten von weniger als 10 ºC und Höchstwerten von 25 ºC.

Feste in Mozaga

Die Fiesta zu Ehren der heiligen Lucia findet in den ersten zehn Dezembertagen statt. Es werden alle möglichen Veranstaltungen organisiert, die die Bewohner Mozagas und Besucher zusammenbringen, von traditionellen Spielen bis hin zu Folklore-Festivals.

Wie erreicht man Mozaga?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Sport

Speerfischen auf Lanzarote: Gebiete, Regeln, Voraussetzungen und mehr

Beim Unterwasserfischen kommen Sie in vollen Kontakt mit dem Ökosystem des Meeres. Es ist eine einzigartige Aktivität, aber sie erfordert auch körperliche Anstrengung und eine gezielte Übung, um sie auszuüben. An Orten wie Lanzarote ist das Unterwasserfischen sehr beliebt, denn hier gibt es eine sehr vielfältige und reichhaltige Meeresfauna. Allerdings gibt es auf der Insel Bereiche, die für Speerfischen reserviert sind.

Redactor

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen