Nazaret

Nazaret ist ein typisches kleines Dorf auf Lanzarote. Es hat etwa eintausend Einwohner und viele weiße Häuschen. Die Hauptattraktion des Ortes sind jedoch seine Höhlen und vor allem ein Museum, das angeblich einst das Haus von Omar Sharif war.

Wo liegt Nazaret?

Nazaret liegt im Zentrum der Insel Lanzarote, zwischen Teguise und Tahiche.

Die Häuser des Dorfes sind nach Süden ausgerichtet, in Richtung Las Laderas, einem Bergzug, der eines der bestgehüteten Geheimnisse der Insel verbirgt.

Was gibt es in Nazaret zu sehen?

Die Hauptattraktion von Nazaret, für die dieser kleine Ort bekannt ist, sind die in den Berg gehauenen Höhlenhäuser, vor allem das, von dem gesagt wird, dass es das Haus des ägyptischen Schauspielers Omar Sharif gewesen sei, was er selbst Jahre später jedoch bestritt.

Trotzdem möchte jeder gerne diesen ganz besonderen Ort sehen, der heute das Museum/Restaurant Lagomar ist, eine ungewöhnliche Villa, die von dem einheimischen Architekten César Manrique entworfen wurde, eingebettet in einen vulkanischen Steinbruch, mit Zickzack-Treppen und einer ungewöhnlichen Struktur mit einem See, exotischen Gärten und Tunneln.

Das Bauwerk liegt zwischen den schwarzen Lavahügeln eines Vulkans in einem alten Steinbruch. Heute sind hier ein Museum und das Restaurant El Balagué untergebracht, in dem auch Konzerte veranstaltet werden und Live-Jazz zu hören ist.

Gut essen in Nazaret

In Nazaret kann man die exzellente Küche der Gegend probieren. El Balagué ist sehr zu empfehlen, man muss jedoch rechtzeitig reservieren. Es ist ein ruhiges Restaurant mit einer unglaublichen Aussicht und einer sehr originellen Einrichtung, das sich über zwei Ebenen erstreckt.

Hier gibt es mediterrane und internationale Küche mit kanarischer Note. Natürlich fehlen auf der Speisekarte weder Fisch noch Fleisch.

Läden in Nazaret

In Nazaret gibt es verschiedene Geschäfte, die typische Töpferwaren der Gegend anbieten, handgefertigte Figuren, die ein tolles Andenken an Ihren Besuch auf Lanzarote sind.

Weitere typische Produkte sind Seifen und Parfüms. Man erhält sie in verschiedenen Läden, beispielsweise in dem des Lagomar-Museums.

 

nazaret

Das Wetter in Nazaret

Das trockene Klima in Nazareth ist fast das ganze Jahr über angenehm, aber die beste Zeit für einen Besuch ist wohl zwischen Mai und Dezember, wenn es kaum regnet und die Temperaturen sich zwischen 20 und 30 °C bewegen.

Feste in Nazaret

Das wichtigste Fest der Gemeinde ist die Fiesta zu Ehren von Nuestra Señora de Nazaret (Unsere Liebe Frau von Nazareth). Sie dauert mehrere Tage, der wichtigste ist jedoch der Sonntag, der auf den 15. August folgt.

Und wo kann man in der Gegend feiern? Im El Balagué im Lagomar-Museum, dem touristischsten Ort der Gemeinde, der das Dorf bekannt gemacht hat, kann man bei Live-Musik ein paar Gläser genießen.

Wie erreicht man Nazaret?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen