Playa Quemada

Playa Quemada ist ein kleiner Küstenort, der zur Gemeinde Yaiza auf der Insel Lanzarote gehört.

Der Ort ist bei Touristen wenig bekannt, bei Anglern jedoch sehr beliebt.

Hier gibt es zahlreiche Buchten mit schwarzem Sand – nach denen der Ort benannt ist („verbrannter Strand“) – und eine schöne Strandpromenade. Typisch für Playa Quemada sind auch die weißen Häuser mit ihren blauen und grünen Türen.

Wo liegt Playa Quemada?

Playa Quemada liegt im Küstenbereich der Gemeinde Yaiza, im Südosten der Insel Lanzarote.

Der Ort liegt ganz in der Nähe von Puerto Calero.

playa-quemada
playa-quemada
playa-quemada
playa-quemada

Was gibt es in Playa Quemada zu sehen?

Seine Bucht mit ihrem schwarzen Sand und dem kristallklaren Wasser macht Playa Quemada zu einem der bemerkenswertesten Orte an der Küste Lanzarotes.

Besonders empfehlenswert an diesem schönen Ort ist eine Wanderung über die alten Ziegenpfade, die durch das Naturschutzgebiet Los Ajaches führen.

Viele Badegäste gelangen über diesen Weg, der von der Ortschaft Fermés aus über den Camino de Pozo durch Los Ajaches führt, nach Playa Quemada .

playa-quemada

Läden in Playa Quemada

Die Restaurants direkt am Strand mit Blick auf das Meer sind die wichtigsten Geschäfte von Playa Quemada, wo es nicht viele Läden gibt, die auf Touristen eingestellt sind, da der Ort bei Besuchern noch wenig bekannt ist.

Gut essen in Playa Quemada

In den Restaurants auf der Strandpromenade von Playa Quemada kann man nicht nur frische Produkte genießen, sondern hat auch einen schönen Blick auf den Strand.

Fisch und Meeresfrüchte locken viele Besucher an, vor allem gebratener Fisch der Saison oder Napfschnecken mit grünem Mojo, aber auch andere typisch kanarische Gerichte, wie Papas arrugadas (Salz-Schrumpelkartoffeln) und frische Salate. Natürlich gibt es stets ein Glas Wein aus Lanzarote dazu.

playa-quemada

Das Wetter in Playa Quemada

Playa Quemada gilt als einer der Orte von Lanzarote, die das ganze Jahr über ein besonders angenehmes Klima haben.

Dies ist den Bergen des Naturdenkmals Los Ajaches zu verdanken, die das Dorf vor den in dieser Gegend üblichen Winden schützen.

Wie erreicht man Playa Quemada?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Exkursionen

Route von auf Lanzarote gedrehten Filme

Lanzarote ist nicht nur wegen seiner Strände und spektakulären Naturlandschaften eines der attraktivsten Reiseziele, sondern hat sich auch als Drehort für große Film- und Fernsehproduktionen einen Namen gemacht. In jüngster Zeit haben Serien wie Foundation (Apple TV) oder Welcome to Eden (Netflix) die Insel für die Dreharbeiten zu ihren Plots gewählt, aber schon vorher war Lanzarote Schauplatz anderer hochkarätiger Dreharbeiten. Möchten Sie die Route der auf Lanzarote gedrehten Filme entdecken?

Redactor

Reisen

Was kann mir Lanzarote im Winter anbieten?

Man sagt, die beste Jahreszeit für einen Besuch auf Lanzarote  sei im April, Mai, Juni, September und Oktober. Aber warum? Weil man in diesen Monaten mehr Tageslicht ausnutzen kann, um die Insel kennenzulernen, weil das Klima angenehmer ist und weil die Preise günstiger sind, da es Nebensaison ist. Aber wer sagt, dass man Lanzarote nicht auch in den kalten Monaten besuchen kann? Es gibt viele Gründe, um in diesen Jahreszeiten die Insel zu besuchen!

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen