Teseguite

Teseguite ist eine kleine Gemeinde auf der Insel Lanzarote, die zur Stadt Teguise gehört. Die Legende besagt, dass dieses Dorf im 16. Jahrhundert gegründet wurde, als in Afrika gefangene maurische Sklaven hierher gebracht wurden, um sie von den Nachbarn in Teguise zu isolieren.

In Dokumenten aus dem 19. Jahrhundert ist von kaum einem Dutzend Einwohnern die Rede, und es wurde prophezeit, dass das Dorf aufgrund des Mangels an Einwohnern verschwinden würde. Doch auch heute noch ist das Dorf ein Hort des Friedens, wo Schaf- und Ziegenherden weiden und die traditionelle Architektur der Insel sich erhalten hat.
Wo liegt Teseguite?
Teseguite liegt im Nordosten Lanzarotes, etwa fünf Kilometer von Teguise entfernt, der Gemeinde, zu der es gehört.

Die Dörfer El Mojón, Los Valles und Nazaret liegen ebenfalls ganz in der Nähe.

Wo liegt Teseguite?

Teseguite liegt im Nordosten Lanzarotes, etwa fünf Kilometer von Teguise entfernt, der Gemeinde, zu der es gehört.

Die Dörfer El Mojón, Los Valles und Nazaret liegen ebenfalls ganz in der Nähe.

Teseguite

Was gibt es in Teseguite zu sehen?

Die wichtigste Sehenswürdigkeit von Teseguite ist die Kapelle San Leandro aus dem 17. Jahrhundert, die auf einem kleinen gepflasterten Platz steht.

Von hier aus hat man einen schönen Blick auf die nahegelegenen Dörfer El Mojón und Los Valles.

Ebenfalls interessant ist La Rofera in der Nähe des Barranco de las Piletas, eine Ansammlung von Vulkansand, die eine ganz besondere Landschaft geschaffen hat.

In Teseguite gibt es mehrere typische Häuser, die für den ländlichen Tourismus auf Lanzarote genutzt werden.

Teseguite

Gut essen in Teseguite

In Teseguite und Umgebung finden Sie verschiedene Bars und Restaurants, in denen Sie traditionelle kanarische Gerichte probieren können. Wir empfehlen das Zicklein, die Sama a la Sal (Rotbrasse im Salzmantel) sowie die verschiedenen handgemachten Käse der Insel. Es gibt außerdem eine große Auswahl an Tapas mit regionalen Bio-Produkten.

Läden in Teseguite

Wie überall in diesem Teil der Insel sind auch hier die Geschäfte für Keramikkunsthandwerk nicht zu übersehen, und man kann ein Andenken an seinen Besuch mit nach Hause nehmen.

Teseguite

Das Wetter in Teseguite

Wie auf der gesamten Insel Lanzarote herrscht auch in Teseguite ein trockenes Klima, sodass es das ganze Jahr über nur wenig Niederschlag gibt.

Die Temperaturen liegen im Durchschnitt bei zwanzig Grad Celsius. Im August erreichen sie Höchstwerte von 23 °C und im Februar Tiefstwerte von 18 °C.

Die beste Zeit für einen Besuch in Teguise ist zwischen Mai und Dezember, wenn kaum Niederschlag zu erwarten ist und die Temperaturen angenehmer sind.

Feste in Teseguite

Die wichtigste Fiesta in Teseguite ist die zu Ehren von San Leandro (Heiliger Leander), dem Schutzpatron der Gemeinde. Sie findet zwischen Februar und März statt.

Die Fiesta zu Ehren von Nuestra Señora del Rosario (Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz) im Oktober ist ebenfalls sehr beliebt.

Wie erreicht man Teseguite?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen