Los Charcones de Janubio sind natürliche Schwimmbecken, die durch den ins Meer fließenden Lavastrom entstanden sind. Ihr kristallklares Wasser und der natürliche Charme dieser Gegend machen sie zu einem einzigartigen Ort, an dem man mal einen ganz anderen Tag auf Lanzarote verbringen kann, ohne die Menschenmassen an den belebtesten Stränden.

Wo liegen die Charcones de Janubio?

Die Charcones de Janubio liegen etwa drei Kilometer nordwestlich des Leuchtturms von Pechiguera in Playa Blanca, in der Gemeinde Yaiza. Auch wenn der Weg nach Los Charcones nicht der einfachste ist, macht er Wagemutigen viel Spaß. Es ist wichtig, bequeme Schuhe zu tragen und das Nötigste für einen Tag am Strand mitzubringen, da es keine Geschäfte und manchmal nur wenig Absicherung gibt. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, um einen Tag lang von der Welt abzuschalten und mit der Natur in Kontakt zu kommen.

Merkmale der Charcones de Janubio

Name:
Charcones de Janubio, besser bekannt als Los Charcones
Gemeinde:
Yaiza
Dorf:
Playa Blanca
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen:
Nein
Windig:
Nein
Sand:
Naturschwimmbecken aus Vulkangestein
Auslastung:
Gering
Wellengang:
Nein.
Familienfreundlich:
Nein.
Sport möglich:
Nein.
Parkplatz:
Nein, man muss einige Minuten laufen, um die Charcones zu erreichen.
Duschen:
Nein
Rettungsschwimmer:
Nein
Länge:
10 km
Umgebung:
Isoliert in der natürlichen Umgebung
Haustiere erlaubt:
Nein.
Barrierefreiheit:
Mittlerer Schwierigkeitsgrad – hoch, wenn man zu Fuß geht

Die Charcones de Janubio sind einer der abgeschiedensten und gleichzeitig bezauberndsten Orte der Insel. Im kristallklaren Wasser dieses Kleinods unter der strahlenden Sonne des Südens von Lanzarote nehmen die Einheimischen gerne ein etwas anderes Bad.

Wie erreicht man die Charcones de Janubio?

Häufig gestellte Fragen

Handelt es sich um einen sehr windigen Strand?

Dieser Teil der Insel ist nicht sehr windig, allerdings muss man hier besonders vorsichtig mit den Meeresströmungen sein. Es ist ratsam, in dieser Gegend nicht allein zu wandern, da ein Sturz im felsigen Gebiet aufgrund der starken Wellen an der Küste sehr gefährlich sein kann.

Welche Art von Sand gibt es hier?

Es handelt sich um ein Schwimmbecken aus Vulkangestein, Sand gibt es hier nicht.

Wie stark ist der Wellengang?

In den Schwimmbecken selbst gibt es keinen Wellengang, sodass ein angenehmes Badevergnügen möglich ist. Wie bereits erwähnt, ist die Strömung an der Südwestküste der Insel jedoch sehr stark.

Ist es mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar?

Die Charcones sind mit dem Auto nur bis zu einem Parkplatz zu erreichen, zu dem ein unbefestigter Weg führt. Von dort aus führt der Weg zu den jeweiligen Schwimmbecken zu Fuß durch die Felsen. Hier gibt es keine markierten Wege.

Ist hier sehr viel los?

In den Sommermonaten ist der Strand normalerweise stärker frequentiert, da auch die Einheimischen hier gerne am Nachmittag ein Bad nehmen. Zu anderen Jahreszeiten ist hier in der Regel nicht viel los.

Ist es familienfreundlich?

Die Charcones sind für Familien nicht geeignet, da sie für Kinder schwer zu erreichen sind.

Welche Sportarten können hier betrieben werden?

In den Charcones de Janubio kann man gut schnorcheln. Dank ihres kristallklaren Wassers und der angenehmen Wassertemperatur kann man sich hier stundenlang aufhalten.

Kann man hier parken?

Man kann in der Nähe des unbefestigten Weges parken. Die Charcones sind also nicht direkt mit dem Auto zu erreichen, sondern man muss noch ein Stück laufen.

Gibt es hier Duschen?

Nein.

Gibt es hier Rettungsschwimmer?

Nein.

Ist dieser Strand für Rollstuhlfahrer geeignet?

Die Charcones de Janubio sind Rollstuhlfahrern nicht zu empfehlen, da sie relativ schwer zu erreichen sind.

Sind an diesem Strand Haustiere zugelassen?

Haustiere sind nicht erlaubt, wie an vielen Stränden auf der Insel. Dennoch sieht man in der Gegend häufig Hunde.

Das Wetter bei den Charcones de Janubio

Das Wetter im Süden der Insel ist praktisch immer sehr warm mit ganzjährig guten Temperaturen, ideal zum Baden und Sonnenbaden.

Die besten Strände auf Lanzarote

Playa de Papagayo

Der Strand von Papagayo ist einer der schönsten und meistfotografierten der Insel....

Playa de Famara

Der Strand von Famara ist zweifellos einer der wichtigsten und bekanntesten Strände...

Playa del Caletón Blanco

Caletón Blanco ist ein spektakulärer Strand mit weißem Sand im Norden Lanzarotes,...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen