Lanzarote wäre ohne seine Vulkane nicht zu verstehen, deren vergangene Ausbrüche eine Landschaft hinterlassen haben, die von einer besonderen Aura umgeben ist. Auf die Insel zu reisen bedeutet, in Mondlandschaften wie den Timanfaya-Nationalpark einzutauchen. Wenn Sie eine Reise nach Lanzarote planen, setzen Sie diese weltweit sehr beliebte Touristenattraktion unbedingt auf Ihre Besichtigungsliste.

Was gibt es im Nationalpark Timanfaya zu sehen?

Auf einer Fläche von mehr als 50 Quadratkilometern beherbergt Timanfaya eine Fülle von geologischen Überresten und verschiedenen Pflanzenarten. Die Gegend war nie bewohnt, und bis 1730 bzw. 1736 kam es hier zu Vulkanausbrüchen. Im Park kann man Folgendes unternehmen:

Route der Vulkane

Entdecken Sie die geothermischen Besonderheiten der Region und erfahren Sie bei einer 14 km langen Wanderung zu den verschiedenen Kratern des Timanfaya-Nationalparks, wie es unter der Erde aussieht.

Bei dieser im Park organisierten Wanderung können Sie verschiedene Arten von Lava und Vulkanröhren entdecken. Die Wanderung führt außerdem zu den Feuerbergen (Montañas de Fuego), der Corazoncillo-Caldera und der Montaña Rajada.

parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya
parque nacional timanfaya

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Nationalparks Timanfaya

Der Nationalpark Timanfaya ist von 9:30 bis 15:45 Uhr für Besucher geöffnet. Wir empfehlen, den Park idealerweise ab 13 Uhr zu besuchen, da er ab mittags besonders schön ist.   

Preise Erwachsene Kinder (7–12 Jahre)
Nicht-Einheimische 12 € 6 €
Einwohner der Kanaren 9,60 € 4,80 €
Einwohner Lanzarotes 2 € 2 €

 

 

Unsere Empfehlungen im Nationalparks Timanfaya

Essen im Nationalpark Timanfaya

Ein besonders eindrucksvolles Erlebnis bei einem Besuch des Nationalparks Timanfaya ist ein Essen im Restaurant El Diablo, wo die von der Erde ausgehende Wärme genutzt wird, um typisch lanzarotinische Gerichte zuzubereiten.

Wie erreicht man den Nationalpark Timanfaya?

Die besten Resorts auf Lanzarote

Das Gelbe Haus

Originalität und Geschichte verschmelzen in der Casa Amarilla (Das Gelbe Haus) auf...

César Manrique Stiftung

Lanzarote ist eine idyllische Mischung aus Stränden, vulkanischen Landschaften und … Kultur....

Nationalpark Timanfaya

Lanzarote wäre ohne seine Vulkane nicht zu verstehen, deren vergangene Ausbrüche eine...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Strände

Die 5 besten windstille Strände auf Lanzarote

Lanzarote ist eine der schönsten Inseln Europas, aber aufgrund ihrer Lage und ihrer orographischen Eigenschaften auch eine der windigsten. Die Strände mit perfekten Temperaturen zu jeder Jahreszeit machen die Insel Lanzarote zu einem der beliebtesten Reiseziele für Menschen aus aller Welt.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen