Verbringen Sie ein paar Tage auf Lanzarote? Fügen Sie Ihrem Aufenthalt mit einem Besuch bei den Salinen von Janubio eine Prise Salz hinzu. Bei dieser Sehenswürdigkeit verbinden sich das Meer, das Salz des Meeres, der Mensch und die Vulkane der Insel zu spektakulären Landschaften. Aufregend, nicht wahr? Belassen Sie es nicht bei der Vorstellung, sondern erleben Sie die einzigartigen Salinen, die größten der Kanarischen Inseln.

Was gibt es bei den Salinen von Janubio zu sehen?

Die Salinen von Janubio sind ein einzigartiger Ort, wo man erfährt, wie durch vom Menschen geschaffene Mechanismen und der Hilfe der Natur Salz gewonnen wird. Eine tolle Kombination und eine ganz besondere Sehenswürdigkeit mit einer Prise Salz.

Geführte Besichtigung der Salinen von Janubio und Verkostung

Bei dieser Touristenattraktion ist eine geführte Besichtigung möglich, die tiefere Einblicke in die Salinen und ihre Geschichte ermöglicht. Zum Abschluss des von einem Experten geführten Rundganges findet eine Verkostung von „Flor de Sal“ und „Sabores de Janubio“ statt. Lassen Sie sich das nicht entgehen!

Playa del Janubio

In der Nähe der Salinen befindet sich außerdem ein wunderschöner Strand, wo man sich im kühlen Nass abkühlen und die schöne Aussicht genießen kann. Kosten Sie Ihren Besuch dieser Touristenattraktion so richtig aus und tauchen Sie ein in die Magie dieser Gegend.

Sonnenuntergang bei den Salinen von Janubio

Sehr sehenswert sind auch die Sonnenuntergänge bei den Salinen. Wenn Sie Sonnenuntergänge lieben, dürfen Sie nicht verpassen, wie die Sonne die Gegend in wunderschöne Farben und Schattierungen taucht. Es ist unbeschreiblich – man muss es selbst gesehen haben!

Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio
Las Salinas de Janubio

Eintrittspreise und Öffnungszeiten der Salinen von Janubio

Die Salinen von Janubio haben von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und am Samstag von 11 bis 17 Uhr. Die Eintrittspreise richten sich nach Alter und Wohnort.

Eintritt:

Erwachsene (nicht ortsansässig): 12 Euro

Kinder (6 bis 12 Jahre), nicht ortsansässig: 6 Euro

Erwachsene (ortsansässig): 6 Euro

Kinder (6 bis 12 Jahre), ortsansässig: 3 Euro

Essen bei den Salinen von Janubio

Bei einem Besuch der Salinen von Janubio sollten Sie unbedingt im Mirador de Las Salinas essen. Es handelt sich um ein Restaurant in hervorragender Lage, das seinen Gästen eine herrliche Aussicht auf die Umgebung bietet, wobei besonders die wunderschönen Sonnenuntergänge hervorzuheben sind, die man von den Tischen des Restaurants aus sehen kann.

Das Restaurant bietet exquisite Reisgerichte sowie Fisch aus der Gegend an und setzt auf regionale Produkte und typisch lanzarotinische Küche. So hat es sich zu einem obligatorischen Zwischenstopp bei einem Besuch der Salinen von Janubio entwickelt.

Wie erreicht man die Salinen von Janubio?

Die besten Resorts auf Lanzarote

Das Gelbe Haus

Originalität und Geschichte verschmelzen in der Casa Amarilla (Das Gelbe Haus) auf...

César Manrique Stiftung

Lanzarote ist eine idyllische Mischung aus Stränden, vulkanischen Landschaften und … Kultur....

Nationalpark Timanfaya

Lanzarote wäre ohne seine Vulkane nicht zu verstehen, deren vergangene Ausbrüche eine...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Sport

Speerfischen auf Lanzarote: Gebiete, Regeln, Voraussetzungen und mehr

Beim Unterwasserfischen kommen Sie in vollen Kontakt mit dem Ökosystem des Meeres. Es ist eine einzigartige Aktivität, aber sie erfordert auch körperliche Anstrengung und eine gezielte Übung, um sie auszuüben. An Orten wie Lanzarote ist das Unterwasserfischen sehr beliebt, denn hier gibt es eine sehr vielfältige und reichhaltige Meeresfauna. Allerdings gibt es auf der Insel Bereiche, die für Speerfischen reserviert sind.

Redactor

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen