Wissen Sie, was eine Timple ist? Dieses kleine Saiteninstrument ist typisch für Lanzarote und wird in einem Museum in Teguise geehrt. Hier erfährt man mehr über die Geschichte und die Merkmale des Instrumentes und über die Kultur, Musik und Tradition der Insel.

Was gibt es im Timple-Museum zu sehen?

Museum, Bildungszentrum und Kulturhaus – diese Touristenattraktion ist alles drei in einem und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Traditionen und die Kultur von Lanzarote zu fördern. Der Schwerpunkt liegt auf der Timple, der eine große Sammlung gewidmet ist, aber das Museum stellt auch andere Instrumente aus, die für verschiedene Regionen der Welt charakteristisch sind. Es bietet außerdem einen Streifzug durch die verschiedenen Bräuche der Insel sowie diverse Kulturveranstaltungen, wie zum Beispiel Konzerte oder Kurse, an.

Palacio de Spínola

Das Timple-Museum ist im Palacio de Spínola untergebracht, einem sehr schönen Gebäude von großem architektonischen Wert. Das äußerst geschichtsträchtige Bauwerk wurde zwischen 1730 und 1780 erbaut. Aus diesem Grund findet man im Museum auch einen Rückblick auf die Geschichte Teguises und der Kanarischen Inseln, mit Schwerpunkt auf der Geschichte des Ortes.

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Timple-Museums

Wir haben gute Nachrichten für Sie! Das Timple-Museum hat täglich geöffnet – von Montag bis Sonntag, jeweils von 9 bis 14 Uhr. Außerdem ist der Eintritt für alle Besucher kostenlos. Was will man mehr?

Essen im Timple-Museum

Im Timple-Museum selbst kann man nicht essen. Doch dank seiner hervorragenden Lage mitten in Teguise bietet sich Besuchern die Möglichkeit, in verschiedenen Restaurants ganz in der Nähe zu frühstücken, zu Mittag oder zu Abend zu essen. Man erreicht sie problemlos zu Fuß.

Wie erreicht man das Timple-Museum?

Die besten Resorts auf Lanzarote

Das Gelbe Haus

Originalität und Geschichte verschmelzen in der Casa Amarilla (Das Gelbe Haus) auf...

César Manrique Stiftung

Lanzarote ist eine idyllische Mischung aus Stränden, vulkanischen Landschaften und … Kultur....

Nationalpark Timanfaya

Lanzarote wäre ohne seine Vulkane nicht zu verstehen, deren vergangene Ausbrüche eine...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Exkursionen

Las Grietas von Lanzarote: Weg Hinweise und Tipps 

Die Grietas von Lanzarote sind eine der spektakulärsten Orte, die man auf der Insel besuchen kann. An diesem Ort können Sie sehen, wie der Berghang des Vulkans Montaña Blanca Risse bekommen hat und die Lavaschichten der verschiedenen Ausbrüche, die er im Laufe der Jahre erlebt hat, freilegt. Diesen Ausflug sollten Sie nicht verpassen!

Redactor

Exkursionen

Route von auf Lanzarote gedrehten Filme

Lanzarote ist nicht nur wegen seiner Strände und spektakulären Naturlandschaften eines der attraktivsten Reiseziele, sondern hat sich auch als Drehort für große Film- und Fernsehproduktionen einen Namen gemacht. In jüngster Zeit haben Serien wie Foundation (Apple TV) oder Welcome to Eden (Netflix) die Insel für die Dreharbeiten zu ihren Plots gewählt, aber schon vorher war Lanzarote Schauplatz anderer hochkarätiger Dreharbeiten. Möchten Sie die Route der auf Lanzarote gedrehten Filme entdecken?

Redactor

Reisen

Was kann mir Lanzarote im Winter anbieten?

Man sagt, die beste Jahreszeit für einen Besuch auf Lanzarote  sei im April, Mai, Juni, September und Oktober. Aber warum? Weil man in diesen Monaten mehr Tageslicht ausnutzen kann, um die Insel kennenzulernen, weil das Klima angenehmer ist und weil die Preise günstiger sind, da es Nebensaison ist. Aber wer sagt, dass man Lanzarote nicht auch in den kalten Monaten besuchen kann? Es gibt viele Gründe, um in diesen Jahreszeiten die Insel zu besuchen!

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen