Kitesurf Auf Lanzarote

Kitesurfen ist eine sehr gefragte Wassersportart, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Wenn Sie zu den Fans des Kitesurfens gehören und diese Freizeitaktivität während Ihres Urlaubs ausüben oder mit dieser aufregenden Sportart beginnen möchten, sollten Sie sich die Orte ansehen, an denen Sie Kitesurfkurse auf Lanzarote besuchen können.

Die besten Kitesurfkurse auf Lanzarote

Der beste Ort, an dem man Kitesurfen auf Lanzarote lernen kann, ist Playa Famara, in Teguise. Dort finden Sie verschiedene Optionen für jedes Erfahrungsniveau und eine einzigartige Umgebung, in der Sie diese lustige Freizeitaktivität genießen können. Welche sind die berühmtesten Kiteschulen?

  • Volcano Kite. Sie befindet sich in Caleta de Famara und bietet eintägigen oder mehrtägigen Kurse für alle Niveaus an. Die Ausrüstung ist inbegriffen.
  • Surf Kite Lanzarote. Sie bietet Kurse aller Art, auch Privatkurse, für Paare oder Gruppen. Es ist sogar möglich, ein Urlaubspaket mit Unterkunft zu buchen.
  • Costa Noroeste. Sie befindet sich ebenfalls in Caleta de Famara und bietet Kitesurf-Camps auf Lanzarote mit mehrsprachigen Lehrern und einem Akkreditierungszertifikat an.
  • Calima Kitesurf. Sie bietet eine Menge Möglichkeiten, u.a. Grundkurse, Camps… Bei ihnen bekommt man sowohl die Ausrüstung als auch eine Versicherung, und sie bieten Gruppenrabatte an.
  • Epic. Sie bieten Kurse auf allen Niveaus mit qualifizierten Kitelehrern an und kümmern sich um alle Belange, vom Transfer zum Strand über die Unterkunft bis hin zur Versicherung.

Die günstigsten Kitesurfkurse auf Lanzarote

Die Möglichkeiten, Kitesurfen auf Lanzarote zu lernen , sind so vielfältig wie die Preisen. Es hängt davon ab, welches Angebot Sie wählen. Der günstigste Kurs wäre natürlich ein einstündiger Einführungskurs. Und am teuersten sind die Kitesurf-Camps mit Unterkunft, bei denen alles inbegriffen ist. Wählen Sie einfach die Option, die Sie am meisten interessiert, und genießen sie sie.

Nützliche Informationen