Haben Sie schon einmal den Wein von Lanzarote probiert? Sie können diese wunderschöne Insel nicht wieder verlassen, ohne ihren Wein zu probieren und die Geheimnisse einer ihrer symbolträchtigsten Weinkellereien zu entdecken: die Bodega El Grifo. Das auf vulkanischer Lava errichtete Gebäude bietet einen detaillierten Einblick in die Weinproduktion der Region und einen Überblick über die Produktionsabläufe. Kommen Sie mal vorbei?

Was gibt es im Weinmuseum von Lanzarote zu sehen?

Stoßen wir mit einem guten Glas Lanzarote-Wein an, nachdem wir alle Ecken und Winkel des Weinmuseums besichtigt haben. Kommen Sie mit? Merken Sie sich drei Dinge, die Sie bei Ihrem Besuch dieser Touristenattraktion nicht verpassen sollten.

Museo del Vino (Weinmuseum)

Der wichtigste Teil der Besichtigung ist das Museum, wo man erfährt, wie Wein früher hergestellt wurde und wie er heute produziert wird. Bei einem Spaziergang durch die Räume erfahren Sie mit Fakten und Kurioses über die Weinherstellung, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten.

Die Weinberge des Museo del Vino

Wenn man das Weinmuseum besucht, muss man sich unbedingt auch die dazugehörigen Weinberge anschauen. Genießen Sie den Spaziergang durch die Weinberge und erfahren Sie alles über Weintrauben und wie Sie zu einem der beliebtesten Getränke der Welt verarbeitet werden.

Die Bodega El Grifo

Lust auf mehr? Besuchen Sie die Bodega El Grifo, eine der ältesten Weinkellereien der Kanarischen Inseln. Dort erfahren Sie noch mehr über die Weinproduktion und können verschiedene Sorten verkosten. Der perfekte Abschluss für eine Besichtigung des Museums – lassen Sie es sich nicht entgehen!

Museo del Vino
Museo del Vino
Museo del Vino
Museo del Vino

Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Museo del Vino

Das Weinmuseum El Grifo hat sehr flexible Öffnungszeiten. Es ist täglich, auch an Feiertagen, von 10:30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Täglich werden zwei Führungen in verschiedenen Sprachen angeboten (11 Uhr und 16 Uhr). Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Besuch im Voraus buchen und vereinbaren, wann und in welcher Sprache Sie an der Führung teilnehmen möchten.

Eintrittspreise

Allgemein: 4 Euro

Einwohner der Kanaren: 2 Euro

Führung durch Museum und Bodega: 15 Euro

Essen im Museo del Vino

Haben Sie während Ihres Besuchs des Weinmuseums Appetit bekommen? Sie haben Glück. Das Museum bietet seinen Besuchern einen Ort, an dem sie sich ausruhen können, bevor sie die Insel weiter erkunden. Es ist die Wine-Bar El Grifo, die von Montag bis Sonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet ist.

Wie erreicht man das Museo del Vino?

Die besten Resorts auf Lanzarote

Das Gelbe Haus

Originalität und Geschichte verschmelzen in der Casa Amarilla (Das Gelbe Haus) auf...

César Manrique Stiftung

Lanzarote ist eine idyllische Mischung aus Stränden, vulkanischen Landschaften und … Kultur....

Nationalpark Timanfaya

Lanzarote wäre ohne seine Vulkane nicht zu verstehen, deren vergangene Ausbrüche eine...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Exkursionen

Las Grietas von Lanzarote: Weg Hinweise und Tipps 

Die Grietas von Lanzarote sind eine der spektakulärsten Orte, die man auf der Insel besuchen kann. An diesem Ort können Sie sehen, wie der Berghang des Vulkans Montaña Blanca Risse bekommen hat und die Lavaschichten der verschiedenen Ausbrüche, die er im Laufe der Jahre erlebt hat, freilegt. Diesen Ausflug sollten Sie nicht verpassen!

Redactor

Exkursionen

Route von auf Lanzarote gedrehten Filme

Lanzarote ist nicht nur wegen seiner Strände und spektakulären Naturlandschaften eines der attraktivsten Reiseziele, sondern hat sich auch als Drehort für große Film- und Fernsehproduktionen einen Namen gemacht. In jüngster Zeit haben Serien wie Foundation (Apple TV) oder Welcome to Eden (Netflix) die Insel für die Dreharbeiten zu ihren Plots gewählt, aber schon vorher war Lanzarote Schauplatz anderer hochkarätiger Dreharbeiten. Möchten Sie die Route der auf Lanzarote gedrehten Filme entdecken?

Redactor

Reisen

Was kann mir Lanzarote im Winter anbieten?

Man sagt, die beste Jahreszeit für einen Besuch auf Lanzarote  sei im April, Mai, Juni, September und Oktober. Aber warum? Weil man in diesen Monaten mehr Tageslicht ausnutzen kann, um die Insel kennenzulernen, weil das Klima angenehmer ist und weil die Preise günstiger sind, da es Nebensaison ist. Aber wer sagt, dass man Lanzarote nicht auch in den kalten Monaten besuchen kann? Es gibt viele Gründe, um in diesen Jahreszeiten die Insel zu besuchen!

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen