La Santa

La Santa ist ein Ort auf der Insel Lanzarote, der zur Gemeinde Tinajo gehört und weniger als tausend Einwohner hat.

Der Ort ist bekannt für seine Wellen und seine Surfer, denn hier herrschen fast zehn Monate im Jahr hervorragende Bedingungen fürs Surfen.

La Santa ist ein Fischerdorf, das von Profisurfern aus der ganzen Welt besucht wird.

Wo liegt La Santa?

La Santa ist ein sehr ruhiges Fischerdorf im nördlichen Teil der Gemeinde Tinajo.

Nur zwei Kilometer entfernt liegt der Strand Ría de la Santa, mit der beliebten Hotelanlage La Santa Sport, einem der umfassendsten internationalen Sportzentren.

Was gibt es in La Santa zu sehen?

Neben der Fischerei ist die Haupteinnahmequelle des Ortes der Tourismus. La Santa Sport ist ein Zentrum für Hochleistungssport und gleichzeitig ein touristischer Komplex, in dem hochklassige Wettkämpfe auf Weltniveau stattfinden.

Einer dieser Wettkämpfe ist der Ironman Lanzarote, ein Triathlon-Wettbewerb, der sich zur wichtigsten Veranstaltung auf der Insel entwickelt hat und Elitesportler und internationale Medien anzieht.

Die Sportanlagen sind beeindruckend, ebenso wie der 900 Meter lange künstliche Strand, die Laguna de La Santa, der exklusiv für die Gäste von La Santa Sport zugänglich ist, mit ruhigem Wasser und feinem Sand, ideal für Windsurf-Anfänger.

Die kleine Hafenmole mit ihren Fischerbooten bietet sich außerdem für einen Tagesausflug in ruhiger, familiärer Atmosphäre an.

Ein Besuch der nahe gelegenen Montañas del Fuego (Feuerberge) ist ebenfalls sehr zu empfehlen.

sancocho

Gut essen in La Santa

Unter den typisch kanarischen Gerichten, die man auf Lanzarote unbedingt probieren muss, darf in der Gemeinde La Santa ein gebratener Fisch nicht auf dem Tisch fehlen.

In den Restaurants kann man echt kanarische Delikatessen probieren, wie zum Beispiel die köstlichen einheimischen Meeresfrüchte.

Läden in La Santa

La Santa ist ein ruhiges kleines Dorf, dessen Haupterwerbsquelle die Fischerei ist, in dem aber auch der Tourismus eine große Rolle spielt.

compras en lanzarote

Das Wetter in La Santa

Das Klima in La Santa ist, wie auf der gesamten Insel Lanzarote, das ganze Jahr über trocken und mild.

Die beste Reisezeit ist zwischen Mai und Dezember, aber wenn Sie auf der Suche nach guten Wellen zum Surfen sind (Vorsicht, sie sind nur für Profis geeignet), sollten Sie die Monate September und Oktober meiden, da die Bedingungen für das Surfen im Atlantik in dieser Zeit weniger günstig sind.

Feste in La Santa

Die Fiesta zu Ehren von Nuestra Señora del Carmen ist das wichtigste Fest von La Santa und wird über mehrere Tage hinweg um den 16. Juli herum gefeiert. Wie könnte es in einem Fischerdorf auch anders sein?

Wie erreicht man La Santa?

Die besten Gemeinden von Lanzarote

Playa Blanca

Playa Blanca ist ein kleine Lokalität das zu Yaiza gehört, eine Gemeinde...

Costa Teguise

Costa Teguise ist einer der touristischen Zonen Lanzarotes abgesehen von Arrecife, Puerto...

Neueste Einträge

ALLE

NUR FÜR MICH

Sport

Speerfischen auf Lanzarote: Gebiete, Regeln, Voraussetzungen und mehr

Beim Unterwasserfischen kommen Sie in vollen Kontakt mit dem Ökosystem des Meeres. Es ist eine einzigartige Aktivität, aber sie erfordert auch körperliche Anstrengung und eine gezielte Übung, um sie auszuüben. An Orten wie Lanzarote ist das Unterwasserfischen sehr beliebt, denn hier gibt es eine sehr vielfältige und reichhaltige Meeresfauna. Allerdings gibt es auf der Insel Bereiche, die für Speerfischen reserviert sind.

Redactor

Freizeit

Alles, was Sie über César Manrique wissen sollten

Seine große Leidenschaft für die Natur zeichnete seine Werke aus, nicht zuletzt wegen der für Manrique charakteristischen Art, Kunst in Harmonie mit der Umwelt zu schaffen. Und obwohl Lanzarote einer der Orte mit den meisten Werken von César Manrique ist, findet man Werke des Künstlers auf dem gesamten kanarischen Archipel.

Redactor

Sie haben keine Präferenzen ausgewählt, hier eintragen

Standort ist nicht aktiviert, hier eintragen