no_flash

Lanzarote >> Playa Blanca

TOURISTISCHE ORTE
Costa Teguise
Puerto del Carmen
Puerto Calero
Playa Blanca
Teguise
Charco del Palo
MULTIMEDIA
Fotos von Lanzarote
Videos von Lanzarote
Landkarte
UNTERHALTUNG
Sehenswürdigkeiten
Strände
Freizeit
Landausflüge
Seefahrten
Restaurants
Nachtleben
Einkaufen
Wellness
Hochzeiten, Events
Mode
SPORT
Surfen
Windsurfen
Tauchen
Wandern
Golf
Mehr Sport
Sportveranstaltungen
KUNST UND KULTUR
Gastronomie
Karneval
Kuriositäten
VERKEHR
Taxi
Buse
PLAYA BLANCA

Playa Blanca liegt im Süden von Lanzarote und hat sich in den letzten Jahren zur drittgrößten Touristenenklave der Insel entwickelt, die bereits mehrmals bei verschiedensten Gelegenheiten für ihre Sauberkeit und Ordnung ausgezeichnet wurde. Der angenehme und ruhige Ort ist ideal für den Urlaub mit der ganzen Familie.

Playa Blanca verfügt über ein großes Hotel- und Dienstleistungsangebot: Bars, Restaurants und diverse Geschäfte findet man hier ebenso wie einen der besten Sporthäfen Lanzarotes. Ganz in der Nähe sind die Playas de Papagayo, wo der weiße Sand und das kristallklare Wasser zwischen den Steilküsten hervorblitzen.

Entlang der Strandpromenade von Playa Blanca, die an den alten Stadtkern angrenzt, gibt es - ebenso wie in den Parallelstraßen - jede Menge Restaurants, Geschäfte und Bars. Man sollte auch keinesfalls versäumen, den erst kürzlich erbauten Sporthafen mit seinem umfangreichen Dienstleistungsangebot zu besuchen, hier gibt es auch ein neues Einkaufszentrum, in dem man alles kaufen kann, was das Herz begehrt.

Auch über besonders schöne Strände verfügt der Ort; zu nennen wären auf jeden Fall die touristisch genutzten Strände Playa Dorada und Playa Flamingo mit feinem weißen Sand und nahe an den größten Hotels gelegen. Zweifellos sind aber „Las Playas de Papagayo“ noch schöner: ein Gefüge aus kleinen und großen Buchten mit feinstem weißen Sand, die bisher jeden Besucher entzückt haben. Man erreicht sie zu Fuß oder mit dem Rad, allerdings ist der Weg ist recht weit, weswegen man besser ein Auto mieten sollte (dazu gesagt werden muss aber, dass der Zugang über eine Naturschutzgebiet erfolgt, sodass bei der Anfahrt im Auto 3€ Gebühr anfallen).

  • Playa Blanca, Yaiza
  • Playa Blanca, Yaiza
  • Playa Blanca, Yaiza

Wenige Minuten von Playa Blanca entfernt befinden sich einige der emblematischsten Orte der Insel, darunter el Parque Nacional de Timanfaya, La Geria, las salinas de Janubio, El Golfo (die grüne Lagune), Los Hervideros und das wunderschöne Dorf Yaiza. Außerdem lohnt es sich, den Ort Las Breñas zu besuchen, von wo aus man einen außergewöhnlich schönen Blick auf Playa Blanca und Fuerteventura im Hintergrund hat.

Von Playa Blanca aus kann man auch den Seeweg nehmen, um die nahe gelegene Insel Fuerteventura kennen zu lernen. Die Überfahrt dauert zwischen 25 und 35 Minuten – je nach Fähre, die man nimmt. Die enormen Strände von Corralejo mit ihren weißen Dünen und dem kristallklaren Wasser machen den Besuch auf Fuerteventura unvergesslich.

PLAYA BLANCA KARTEN

ENTSPRECHENDE LINKS

Finden Sie alle gewünschten Informationen über Lanzarote unter diesen Links

Lanzarote.com